Übersicht

Meldungen

Bild: SPD

Danke an Euch!

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Ihr mich im Landtag in Hannover besucht habt. Ihr wart wirklich super. Auch ein großes Dankeschön an Walter Remmers der Euch gut her gebracht hat und auch wieder zurück bringen wird!

Arends führt Gespräch zur Zukunft der Finanzämter in Emden und Norden

Aufgrund der vom Landeskabinett in Hannover am vergangenen Dienstag beschlossenen Reform zur niedersächsischen Finanzamtsstruktur, ist der SPD-Landtagsabgeordnete Matthias Arends, direkt nach Bekanntgabe der Fusionspläne durch den Finanzminister, mit den Vorstehern und den Arbeitnehmervertretern der beiden Ämter zusammen gekommen.

SPD Ortsverein Hinte lud zum politischen Talk ein

Der SPD Ortsverein Hinte lud am 26.08.2018 die Bürgerinnen und Bürger aus Westerhusen zu einem politischen Talk am Sonntag in das Feuerwehrhaus in Westerhusen ein. In dieser sehr gut besuchten Veranstaltung unter dem Namen „Mitnanner proten un umsetten“, hatten die Bürgerinnen und Bürger bei Würstchen und Kaltgetränken die Möglichkeit, den Ortsvereinsmitgliedern sowie den eingeladenen Gästen Johann Saathoff (MdB) und Mathias Arends (MdL) diverse, aktuelle Fragen zu Themen der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik zu stellen.

Emden und Norden profitieren von Förderung

Nach Auskunft des Landtagsabgeordneten Matthias Arends erhalten die beiden Städte Emden und Norden erhebliche Mittel aus dem Städtebauförderprogramm 2018. In Emden profitieren die beiden Stadtteile Barenburg und Port Arthur/Transvaal mit rund 233.000 Euro beziehungsweise 866.000 Euro. Die Stadt Norden wiederum erhält 310.000 Euro für die Sanierung des Doornkaat-Geländes.

Bild: Büro-Arends

Insolvenz der Nordseewerke ist ein schwerer Schlag für die Region Emden

In der heutigen Plenarsitzung wurden die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags vom Wirtschaftsminister über die aktuelle Lage des Unternehmens „Nordseewerke Emden Shipyards“ (NES) unterrichtet. Nachdem die NES zurzeit noch Schiffsteile für die Meyer-Werft in Papenburg fertigt, hat sie mittlerweile einen Antrag auf Insolvenz in Eigenregie gestellt.

Bild: Büro Arends

SPD Arbeitskreis Wirtschaft besucht Dirks Group in Emden

Organisiert durch den Landtagsabgeordneten Matthias Arends hat der SPD-Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung die in Emden angesiedelte Dirks Group besucht. Einen ersten Einblick von den verschiedenen Unternehmensfeldern der Dirks Group erhielten die SPD-Politiker im Rahmen einer Besichtigung der Komplettradfertigung im Industriepark Frisia. Im Anschluss hieran folgte ein Austausch mit dem Inhaber und Geschäftsführer Marcus Dirks.

Bild: Büro Arends

SPD-Arbeitskreis Wirtschaft unterstützt IG Metall und Betriebsräte im Streit mit Enercon-Geschäftsführung.

Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Matthias Arends und dem Betriebsrat vom WEC-Turmbau in Emden Serhat Özdemir, haben sich Mitglieder des SPD-Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung mit Vertreterinnen und Vertretern von der IG Metall und Betriebsräten des Enercon Konzerns getroffen, um über die angekündigten Standortschließungen und Entlassungen zu sprechen.

ASF-Frauen im Bezirk Braunschweig stöbern in „ Eva’s beauty case“ und betrachten „Adam’s necessaire“ im Braunschweiger Landesmuseum

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ Frauen bewegen- Was bewegt Frauen?“ hat die ASF im Bezirk Braunschweig am Samstag, den 4. August 2018 Frauen aus den verschiedenen Unterbezirken Braunschweigs, Frauen aus nahestehenden Verbänden sowie Interessierte ins Braunschweiger Landesmuseum eingeladen zur Ausstellung…

SPD-Generalsekretär Alexander Saipa: Thümler muss Blockadehaltung bei Landarztquote dringend überdenken

Zur aktuellen Diskussion über eine Landarztquote erklärt Alexander Saipa, Generalsekretär der SPD Niedersachsen: „Björn Thümler muss seine Blockadehaltung beim Thema Landarztquote dringend überdenken. In vielen ländlichen Räumen in Niedersachsen steuern wir in den kommenden Jahren auf eine Unterversorgung zu. Eine…

Bild: Büro Arends

Fachgespräch zum Ausbau des Angebots für Wasserwanderer

Der SPD-Landtagsabgeordnete Matthias Arends hat sich gemeinsam mit Mitgliedern des Emder Rudervereins e.V. und Michael Wenzel vom Regionalmanagement der „Wir im Norden“-Region mit Vertretern aus dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium getroffen, um für das touristische Potential der Wasserwanderregion Ostfriesland zu werben.

Bild: Büro Arends

SPD-Landtagsabgeordnete Arends und Santjer informieren sich über das Unterhaltungskonzept im Emder Hafen

Nach den letzten zwei Havarien hat sich der Landtagsabgeordnete Matthias Arends gemeinsam mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion und Fraktionssprecher für Häfen und Schifffahrt, Uwe Santjer, mit Vertretern der Hafengesellschaft Niedersachsen Ports (NPorts) getroffen, um sich über das Unterhaltungskonzept und die Perspektiven für den Emder Hafen zu auf den neuesten Stand zu bringen.

Digitales Leben in Niedersachsen

Die SPD-geführte Landesregierung will, dass vor Ort der Ausbau von schnellem Internet einfacher wird. So können wir Anschluss halten. Wir werden mit dem Masterplans für Digitalisierung mit eigener Förderung den Gigabitausbau voranbringen, und zwar unbürokratisch und unkompliziert. Jeder Landkreis…

Termine