Übersicht

Meldungen

Norddeutschen Schiffbau stärken und zukunftsfest aufstellen

Die maritime Wirtschaft in Deutschland umfasst ein Umsatzvolumen von ca. 50 Milliarden Euro - wohlgemerkt vor der Pandemie -; Hunderttausende Arbeitsplätze sind direkt oder indirekt vom Schiffbau und der maritimen Wirtschaft abhängig. Für das exportorientierte Deutschland ist die maritime Wirtschaft von vielfältiger Bedeutung. 95 Prozent der Waren werden über den Seeweg umgeschlagen. Diese Punkte sind vor der Corona-Krise immer wieder hervorgehoben worden. Wir haben dafür gekämpft, die Standorte zu erhalten und auszubauen.

Matthias Arends: Land setzt Sportstätten-Förderprogramm fort – 19 Millionen Euro für 55 Projekte

SPD-Innenminister Boris Pistorius hat am Dienstag die dritte von vier Förderschritten für das Landesprogramm zur Sanierung der niedersächsischen Sportstätten bekanntgegeben. Für dieses Jahr fördert das Land 55 kommunale Maßnahmen mit insgesamt 19 Millionen Euro. Im gesamten Förderzeitraum 2019 bis 2022 stehen insgesamt 100 Millionen Euro für die Sanierung von kommunalen und Vereinssportstätten zur Verfügung.

Long-Covid-Patienten effektiv unterstützen – angepasste Reha-Angebote ausbauen

Seit Beginn der Pandemie haben sich bis heute 258.203 Menschen in Niedersachsen mit dem Coronavirus infiziert. Wissenschaftler*innen gehen davon aus, dass mindestens 10 Prozent der Betroffenen anschließend unter teils massiven Nachfolgeerkrankungen (Long-Covid) leiden. Diese Langzeitfolgen zeigen sich durch vielfältige Symptome wie Atembeschwerden, Kopfschmerzen, Aufmerksamkeitsdefiziten, Angstzuständen, Herzrhythmusstörungen oder Thrombosen.

Bild: Roswita Mandel

Erfreuliche Nachrichten kommen heute aus der Gemeinde Hinte

Die Beantragung für Gelder aus dem  Förderprogramm „ Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des beschleunigten Infrastrukturausbaus der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder“ wurden seitens des niedersächsischem Kultusministerium bewilligt. Herr Kultusminister Tonne wird der Gemeinde Hinte heute in einer Videoschalte die Bescheidübergabe bestätigen.

Niedersachsen plant Impfung von Feuerwehrleuten sowie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kinder- und Jugendhilfe ab Mai

Ab Mai sollen in Niedersachsen alle aktiven Feuerwehrleute sowie die hauptamtlichen Mitar- beiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII in den Impfzentren geimpft werden können. Dies haben die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Daniela Behrens, und der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, vereinbart.

NEBENTÄTIGKEITEN VOLLSTÄNDIG OFFENLEGEN: SPD WILL REGELN FÜR NIEDERSÄCHSISCHE ABGEORDNETE VERSCHÄRFEN

Nach den Enthüllungen um dubiose Geschäfte in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat die SPD Niedersachsen im Rahmen ihrer Frühjahrsklausur beschlossen, sich für mehr Transparenz von Nebentätigkeiten der niedersächsischen Landtagsabgeordneten einzusetzen. „Jede Wählerin und jeder Wähler hat das Recht zu erfahren, ob und…

Termine